Peter Hardcastle ist ein Pseudonym für die Kriminalromane.

Auch englische Titel von Burkhard P(eter) Bierschenck erscheinen unter Peter Hardcastle. *

(* Hardcastle: Hard=Hart und Castle= Burg, also harte Burg oder Burghart oder Burkhard)

 

2002 erschien der Kriminalroman Fitzmorton und der lächelnde Tote, 2005 folgte Fitzmorton und der sprechende Tote, und 2007 erschien Fitzmorton und der reisende Tote. Im Jahr 2008 kam Brennen sollst Du, mit Krimi-Erzählungen. 2011 kam die Kurz-Krimi-Sammlung Corbeau in Concarneau  und 2012 erschien die Novelle Maison Aglaia.

FitzmortFitzmorton2

 

2013 erschien der englische Gedichtband  Her cold eyes – The adolescent vampire’s songbook

Cover-Her-cold-eyes-Cover

Weitere Infos bei Wikipedia