«

»

Jul 09

Schreiben und Malen

Der Judas-Kuss

Der Judas-Kuss

Das Jahr 2015 markiert in der künstlerischen Arbeit von Burkhard P. Bierschenck einen Meilenstein.  Nach Jahren der vorwiegend im Privaten betriebenen Digitalen transformierenden Malerei (wie er es nennt) hat er sich dazu bewegen lassen, mit seinen großformatigen Werken an die Öffentlichkeit zu gehen.

BPB-mit-einigen-Werken-web

BPB mit aktuellen Werken

Er trat im Juli der Künstlergruppe M4 bei. Ab 10.9.2015 bis 13.10.2015 ist er mit mehreren Werken in der Gruppenausstellung der Galerie Achtzig in Berlin vertreten.

Ab 16. Oktober 2015 bis 15. November 2015 stellt er zusammen mit den anderen Mitgliedern von M4  in der Galerie Schlosspavillon im Schloss Ismaning bei München aus.

BPB nennt seine Arbeitsweise und zugleich das Ziel TRANSFORMATION.  Dabei nimmt er sich meist im Ausgangsstadium eher harmlos wirkende Motive, wählt Ausschnitte und verändert sie in Struktur und Farbe mit immer neuen Transformationen bis ein in Anmutung und Bildaussage völlig neues Werk daraus entstanden ist.  Weiter Infos => HIER